ImageFlow_shutterstock

Teil 3 der Meisterschule in Vollzeit oder Teilzeit

Die Meisterausbildung besteht aus 4 Teilen. In Teil III der Meisterschule werden die betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse vermittelt und geprüft. Der Meistervorbereitungslehrgang Teil III enthält folgende Themengebiete:

  • Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen,
  • Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten
  • Unternehmensführungsstrategien entwickeln


Diese Kenntnisse sind für die Führung eines Handwerksbetriebes unerlässlich und bilden einen guten Grundstein für die Gründung des eigenen Unternehmens.

Alles auf einen Blick


Insgesamt umfasst der Teil 3 der Meisterschule 240 Stunden.


Die Kosten für den Teil 3 der Meisterschule betragen 1.450,- Euro (zzgl. der Prüfungsgebühren).

Förderung durch Meister-BAföG und Meisterbonus


Wir führen den Teil 3 der Meisterschule an 3 verschiedenen Orten durch:

Berufsbildungs- und Technologiezentrum
Schorbuser Weg 2, 03051 Cottbus

Lehrbauhof Großräschen
Werner-Seelenbinder-Straße 24, 01983 Großräschen

Außenstelle der Handwerkskammer
Cottbuser Str. 53a, 15711 Königs Wusterhausen


Zulassungsvoraussetzung für die Meisterschule ist:

Gesellenbrief im entsprechenden Gewerk
oder
Abgeschlossene artfremde Berufsausbildung und nachweisbarer Berufserfahrung im entsprechenden Gewerk.

Gern prüfen wir Ihre Zulassungsvoraussetzung individuell und unverbindlich.


Kursbeginn im Juli

06.07.2020 – 14.08.2020 Vollzeit in Großräschen
20.07.2020 – 28.08.2020 Vollzeit in Cottbus

Kursbeginn im August

03.08.2020 – 11.09.2020 Königs Wusterhausen
18.08.2020 – 18.02.2021 Teilzeit in Großräschen

Kursbeginn im September

14.09.2020 – 23.10.2020 Vollzeit in Cottbus 
14.09.2020 – 23.10.2020 Vollzeit in Großräschen

Kursbeginn im November

02.11.2020 – 11.09.2020 Teilzeit in Cottbus
09.11.2020 – 12.05.2021 in Teilzeit Königs Wusterhausen

Infoabend zur Meisterschule

In regelmäßigen Abständen führen wir an unterschiedlichen Orten Informationstage durch. Dort informieren Fachleute und Dozenten u.a. über die Lehrgänge und deren Prüfungen, der Rekordförderung, dem und rechtlicher Aspekte.

Rekordförderung der Meisterschule

Sie haben die Möglichkeit der Förderung über das Meister-BAföG für die Meisterschule der Gebäudereiniger. Hierbei erhalten Sie einen Zuschuss für die Meisterlehrgangs- und Meitsterprüfungsgebühren.

Ihre Ansprechpartner

Erste Antworten geben wir in unserem FAQ-Bereich

Elisa Kruschel

Kundenberaterin

Johannes Mattner

Kundenberater

0 %
Deine Zukunft. Deine Entscheidung.
Menü schließen