• 1876

Kraftfahrzeugtechniker Meisterschule in Vollzeit und Teilzeit

Vollzeit oder Teilzeit Meisterausbildung für Kraftfahrzeugtechniker

Kraftfahrzeugtechnikermeister / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen übernehmen die Leitung von Werkstätten oder Betriebsabteilungen von Kfz-Betrieben. Meister / Meisterinnen im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk bestimmen die Arbeitsabläufe und leiten die Fachkräfte an. Kraftfahrzeugtechnikermeister / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen planen und organisieren das betriebliche Qualitätsmanagement. Besonders anspruchsvolle Fachaufgaben erledigen Kraftfahrzeugtechnikermeister / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen auch selbst. Zu den Aufgaben eines/r Meisters / Meisterin im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk zählt es auch, die Konstruktions- und Montageunterlagen für einen speziellen Kundenauftrag zu erstellen oder neue Geräte zu testen. Kraftfahrzeugtechnikermeister / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen betreuen die Kunden direkt und setzen die Wünsche in einen werkstattgerechten Arbeitsauftrag um.

 

Auch kaufmännische und verwaltende Aufgaben gehören zum täglichen Arbeitsgebiet des/r Kraftfahrzeugtechnikermeisters / Kraftfahrzeugtechnikermeisterin. Bei der Abrechnung der Arbeitsaufträge behalten Kraftfahrzeugtechnikermeister / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen stets die Kostenentwicklung im Blick und unterstützen den effizienten Einsatz der Betriebsmittel. Meister / Meisterinnen im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk überwachen die fachgerechte und termingenaue Durchführung der Arbeiten. Dabei beachten Kraftfahrzeugtechnikermeister / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen die gesetzlichen und betrieblichen Qualitätsvorschriften.

 

Im ersten, praktischen Teil der Kraftfahrzeugtechniker Meisterschule Vollzeit oder Teilzeit vertiefen die Absolventen / Absolventinnen ihre berufsspezifischen Erfahrungen in den Bereichen Instandsetzung verschiedener Fahrzeugsysteme sowie Bordnetz, Beleuchtungs-, Ladestrom-, Start-, Informations- und Kontrollsysteme, Diebstahlsicherungssysteme. Außerdem fallen das Führen von Kunden- und Mitarbeitergesprächen, das Erstellen von Kostenvoranschlägen, spezifische Mess- und Prüfarbeiten sowie die Auftragsdurchführung selbst in diesen Teil der Meisterausbildung für Kraftfahrzeugtechniker und Kraftfahrzeugtechnikerinnen.

 

Im Rahmen der theoretischen Weiterbildung zum Kraftfahrzeugtechnikermeister /zur Kraftfahrzeugtechnikermeisterin erhalten die Teilnehmer / Teilnehmerinnen umfangreiche weiterführende Kenntnisse zu gewerksspezifischen Themen wie Kraftfahrzeuginstandhaltung, Messen, Prüfen oder Werkstofftechnik. Ergänzt wird das Modul durch allgemeines betriebswirtschaftliches Wissen, das es den Kraftfahrzeugtechnikmeistern / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen ermöglicht, innerbetrieblich aufzusteigen oder einen eigenen Betrieb zu leiten. Dazu zählen unter anderem Planung, Kontrolle und Qualitätssicherung bei Aufträgen sowie Kalkulation, Betriebs- und Personalmanagement sowie die Steuerung von Marketing-, Informations- und Kommunikationsmaßnahmen.

 

Kraftfahrzeugtechnikermeister / Kraftfahrzeugtechnikermeisterinnen geben ihr fachliches Know-How und das Wissen aus mehreren Arbeitsjahren an den Fachkräftenachwuchs weiter. Meister / Meisterinnen im Kraftfahrzeugtechnikerhandwerk überwachen und koordinieren die Ausbildung der Fachkräfte von morgen.

Sie sind sich unschlüssig?

Wir beraten Sie gern und finden gemeinsam den passenden Meisterkurs entsprechend Ihrer persönlichen Ziele und Basis Voraussetzungen.

Inhalt Meisterschule für Kraftfahrzeugtechniker in Vollzeit und Teilzeit

 

Teil I (240 Stunden Meisterschule)

Fahrzeugannahme, Diagnosedaten sowie Reparatur- und Servicedaten ermitteln
Kunden- und Mitarbeitergespräche führen
Kostenvoranschläge erstellen
Mess- und Prüfarbeiten
Auftragsdurchführung
Instandsetzung verschiedener Fahrzeugsysteme
Bordnetz, Beleuchtungs-, Ladestrom-, Start-, Informations- und Kontrollsysteme, Diebstahlsicherungssysteme
Motormanagement und Antriebsysteme

 

Teil II (660 Stunden Meisterschule)

Abdichtungs-, Wand- und Dachtechnik
Kraftfahrzeuginstandhaltung
Grundlagen der Technik
Aufbau, Wirkungsweise und Funktion von Fahrzeugsystemen
Methoden der Diagnose
Wartung und Instandsetzung
Messen
Prüfen
Verbindungstechniken
Karosserieinstandsetzung
Werkstofftechnik
Kundendaten und Normen sowie Gesetze und Vorschriften für die Kraftfahrzeuginstandhaltung und Kraftfahrzeugzulassung
Auftragsabwicklung
Planung
Kontrolle
Qualitätssicherung
Betriebsführung
Kalkulation
Betriebs- und Personalmanagement
Marketing
Information und Kommunikation

 

Teil III (240 Stunden Meisterschule)

Betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Kenntnisse
Handlungsfeld 1: Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
Handlungsfeld 2: Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten
Handlungsfeld 3: Unternehmensführungsstrategien entwickeln

 

Teil IV (80 Stunden Meisterschule)

Berufs- und Arbeitspädagogische Kenntnisse
Prüfung der Ausbildungsvoraussetzungen und Planung der Ausbildung
Vorbereitung der Ausbildung und Durchführung der Einstellung von Auszubildenden
Durchführung der Ausbildung
Abschluss der Ausbildung

Auf einen Blick

 

  • Dauer Meisterschule Kraftfahrzeugtechniker

    Insgesamt umfasst die Meisterausbildung für Kraftfahrzeugtechniker (Teil I-II) 900 Stunden

  • Kosten Meisterschule Kraftfahrzeugtechniker Teil I & II

    6.249,- Euro (inkl. aller Prüfungsgebühren für Kraftfahrzeugtechniker)

  • Termin Teil I & II Meisterschule Kraftfahrzeugtechniker

     

    Teilzeit Kraftfahrzeugtechniker Meisterschule in Cottbus 12.08.2019 – 04.06.2021
    Vollzeit Kraftfahrzeugtechniker Meisterschule in Cottbus 04.11.2019 – 05.06.2020

Tipp: Informationsabend zu Ihrer Meisterausbildung

Fachleute und Dozenten informieren über:

  • Meister Lehrgänge, Inhalte, Prüfungen
  • Finanzierungsmöglichkeit: Meister-BAföG (Förderung bis zu 64% möglich + 1.500€ Meisterbonus)
  • Versicherungsstatus während der Meisterausbildung
  • Co-Finanzierung durch den Arbeitgeber
  • Rechtliche Hinweise bei Vertragsunterbrechung

Termine und Anmeldung: direkt kostenfrei unter www.hwk-cottbus.de/zukunft

Meister-BAFöG nutzen und fast 64% sparen

Sie haben die Möglichkeit der Förderung über das Meister-BAföG für die Meisterausbildung der Kraftfahrzeugtechniker. Hierbei erhalten Sie einen Zuschuss für die Meisterlehrgangs- und Meisterprüfungsgebühren über 40%. Über die restlichen Kosten können Sie ein zinsgünstiges Darlehen aufnehmen. Beim Bestehen der Meisterschule werden Ihnen weitere 40% des Darlehens erlassen. Desweiteren erhalten Sie bei Vollzeitmaßnahmen einen Unterhaltsbeitrag.

Ihre Ansprechpartner für Vollzeit und Teilzeit Meisterschulen

 

Johannes Mattner

Johannes Mattner

Elisa Kruschel

Elisa Kruschel

Fortbildungsstätte Meisterschule Kraftfahrzeugtechnikermeister

 

Akademie des Handwerks

Berufsbildungs- und Technologiezentrum Gallinchen

der Handwerkskammer Cottbus

Schorbuser Weg 2

03051 Cottbus

 

Interesse an unseren Meisterkursen?

Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

Welche Unterrichtsform liegt Ihnen?
Vollzeit in der WocheVollzeit Freitag/SamstagTeilzeit